Home Immunsystemstärkung

Immunsystemstärkung

by Marina Mark

Unterstützung bei der Stärkung des körpereigenen Immunsystems

Viele gesundheitliche Probleme und Beschwerden stehen in direktem oder indirektem Zusammenhang mit Allergien oder Unverträglichkeiten auf Substanzen aller Art (z.B. Nahrungsmittel, Chemikalien, physikalische Faktoren, emotionale Faktoren, Pilze und Schimmelpilze, Tierhaare, Metalle, Gräser, Pollen).

Oftmals wird diese Komponente jedoch nicht erkannt und die Folge ist jahrelanges Leiden und Unwohlsein. In anderen Fällen ist die Allergie oder Unverträglichkeit bekannt und kann nur durch ständigen Verzicht bekämpft werden, was letztlich eine deutliche Einschränkung der Lebensqualität bedeutet.

Für welche Krankheitsbilder sind die Behandlungen geeignet?

Die Unverträglichkeiten oder Allergien die ein Mensch im Laufe seines Lebens entwickeln kann, beinhalten nicht nur die klassischen Allergien wie

  • Nickelallergie, Tierhaarallergie
  • Pollenallergie, Hausstauballergie
  • Allergie gegen Nüsse, Äpfel oder Meeresfrüchte
  • Histamin-, Fructose-, oder Lactoseintoleranzen
  • Glutenunverträglichkeit,

sondern vielmehr kann ein Mensch gegen alle Substanzen, mit denen er in Berührung kommt allergische Reaktionen zeigen.

So vielseitig die unverträglichen Stoffe sein können, so vielschichtig können auch die daraus resultierenden Beschwerde- oder Krankheitsbilder sein:

  • Nasennebenhöhlen-Erkrankungen, chronische Bronchitis, …
  • Migräne, Burn-Out, chronisches Müdigkeitssyndrom, Depressionen, …
  • Magen-Darmbeschwerden, Durchfall, Verstopfung, …
  • Hauterkrankungen (Akne, Neurodermitis, Ekzeme, Schuppenflechte…)
  • Hyperaktive Kinder, ADHS, Konzentrationsstörungen, …
  • Unklare Schmerzzustände, chronische Erkrankungen, Immunschwäche, …
  • Blasenentzündungen, Wechselbeschwerden, Pilzinfektionen, …

Oft kann man mit der Korrektur von scheinbar unwichtigen „Störfaktoren“ großes bewegen und die Lebensqualität dadurch deutlich verbessern.

Wer kann behandelt werden?

Jeder! Die Methode kommt ohne unangenehme Blut-, Hauttests, Spritzen und Medikamente aus. Die Suche nach dem allergie-auslösenden Stoff und die Behandlung sind schmerzfrei und ungefährlich. Das Verfahren eignet sich deshalb auch für die Therapie von Babys und Kleinkindern.

Wie wird behandelt?

Hat sich ein Klient für die Immunsystemstärkung entschieden, werden die 17 Grundsubstanzen Schritt für Schritt – meist einmal wöchentlich, je eine Substanz – behandelt.

Bei den Behandlungen wird das Immunsystem gereinigt und gestärkt, in dem bewusste und unbewusste Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien und Trigger aufgedeckt und eliminiert werden.

Nach der sanften Behandlung hält der Klient eine 25-stündige Karenzzeit der behandelten Substanz ein und hält sich nach einem genauen Ernährungsplan.

Danach kann die behandelte Substanz wieder besser über die Nahrung aufgenommen werden und der Körper wird wieder optimaler mit Nähr- und Vitalstoffen versorgt. Mehr Energie und Konzentration stellt sich bei den meisten Klienten schnell ein.

Nähere Informationen zum Ablauf der Behandlung sowie Antworten auf alle Fragen erhältst du bei meinen Vorträgen oder unter Kontakt .

Rechtlicher Hinweis:

Es werden keine Diagnosen gestellt. Diese müssen vom Arzt oder Heilpraktiker mitgebracht. Meine Behandlungen sind grundsätzlich kein Ersatz für Arzt- oder Heilpraktiker-Besuche und deren Anordnungen. Den Anordnungen des Arztes sollte weiter gefolgt werden und zukünftige Termine nicht verschoben werden.

Besonderer Hinweis zum HWG (Heilmittelwerbegesetz):

Grundsätzlich soll nicht der Eindruck erweckt werden, dass dieser Methode ein Heilversprechen zugrunde liegt oder, dass Linderung oder Besserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen werden kann. Die Darstellung medizinischer Zusammenhänge in dieser Information weichen teilweise von der ,,allgemein anerkannten Wissenschaft“ ab. Es ist jedem Leser selbst überlassen inwieweit die vorgestellte Behandlungsart für ihn eine Alternative zur üblichen Behandlung darstellen. Bitte beachte, dass alle gegebenen Hinweise ausschließlich der Information dienen. Sie sollen nicht die Therapie durch einen fachkundigen Heilpraktiker oder Arzt ersetzen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Secured By miniOrange